Guide to abide to German laws

Aufgrund der deutschen Rechtsprechung ist es, im Gegensatz zu einigen anderen Ländern, erforderlich zusätzliche Hinweise wie Impressum, Datenschutzhinweise und Information zum Statistikgebrauch anzugeben bzw. eine Verlinkung zu diesen Informationen auf ihrer Webseite zu setzen. Diese Informationen werden in der Fußzeile, siehe Screenshot, Ihres Newsletters hinzugefügt.

1. Impressum

Alle Anmeldebestätigungsemails sowie Ihre Newsletter müssen ein Impressum beinhalten.

Diese Angabe der Firmenanschrift ist nicht nur hilfreich gegen Spam-Filter sondern das Impressum ist gesetzlich erforderlich, ausreichend ist ein Link zu Ihrem Websiteimpressum, z.B. "Impressum: http://Link-zu-Ihrem-Impressum".

2. Datenschutzhinweise & Einwilligung zur Statistik

Auf der Anmeldeseite und in der Bestätigungsemail müssen Nutzer Hinweise zum ungefähren Inhalt, Speicherung der IP und deren Datenschutzrechten erhalten.

Dieser Hinweis kann auf der Anmeldeseite und Betätigungsemail stehen, kann aber auch in der Datenschutzerklärung aufgenommen und dann entsprechend verlinkt werden, z.B. "Newsletterinformationen & Datenschutzhinweise: http://Link-zu-Ihrer-Datenschutzerklärung. Auch hier empfehlen wir ein Link in der Newsletter-Fußzeile oder Text zu platzieren.

Eine personenbezogene Klickstatistik ist nur mit einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer zulässig, ansonsten liegt ein Datenschutzverstoß vor.

Ergänzung des Datenschutzhinweises ist notwendig:

Der Hinweis muss fett formatiert (oder andersfarbig) bleiben, da datenschutzrechtliche Einwilligungen sich vom übrigen Text abheben müssen.

Um unseren Newsletter für Sie interessant zu gestalten, erfassen wir statistisch welche Links die Nutzer in dem Newsletter geklickt haben. Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit dieser statistischen Erfassung einverstanden.

Unverbindliches Musterbeispiel:

Informationsversand per Newsletter

E-Mails mit werblichen Informationen über unsere Leistungen und Angebote werden nur mit einer ausdrücklichen Einwilligung der Nutzer versendet. Die Nutzer können dem Empfang der Newsletter jederzeit widersprechen. Eine Widerspruchsmöglichkeit findet sich u.a. in jeder E-Mail. Wir müssen die Anmeldungen protokollieren, um eine ordnungsgemäße Anmeldung nachweisen zu können. Dazu speichern wir im Rahmen der Anmeldung den Anmelde- sowie den Bestätigungszeitpunkt und die IP-Adresse der Nutzer.

Um unseren Newsletter für Sie interessant zu gestalten, erfassen wir statistisch welche Links die Nutzer in dem Newsletter geklickt haben. Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit dieser statistischen Erfassung einverstanden.

Hinweis: Dieser Datenschutzhinweis ist ein unverbindliches Muster, das ggf. noch an Ihre individuellen Bedürfnisse angepasst werden muss, z.B. wenn Sie Newsletter mit anderen Hinweisen versenden.

Beim Einsatz von Google Analytics muss genau dasselbe wie beim Einsatz von Google Analytics auf Websites beachtet werden:

http://rechtsanwalt-schwenke.de/google-analytics-rechtssicher-nutzen-anleitung-fuer-webmaster/

3. Haftungsausschlüsse

*WICHTIG - HAFTUNGSAUSSCHLUSS*

Dieses Plugin trägt wesentlich dazu bei, Ihren Newsletter rechtssicher betreiben zu können.

Es ist durch einen Rechtsanwalt geprüft worden, der ebenfalls die rechtlichen Hinweise & Muster erstellt hat. Sie entsprechen den rechtlichen Anforderungen eines typischen Newsletters. Jedoch kann die rechtliche Sicherheit eines Newsletters nur im Einzelfall geprüft und bestätigt werden, so dass insoweit keine Haftung übernommen werden kann. Daher sind auch die rechtlichen Text- & Hinweismuster nur als Vorlagen zu verstehen, deren abschließende rechtliche Prüfung und ggf. Anpassung Ihnen obliegt. Falls Sie eine Prüfung Ihres Newsletters wünschen, können Sie sich an Rechtsanwalt Thomas Schwenke, LL.M. < http://rechtsanwalt-schwenke.de/kontakt> wenden.